Eine Reise zur Korona in der Zeit von Corona

Created with Sketch.

Eine Reise zur Korona in der Zeit von Corona

Wir waren live dabei bei der Sonnenfinsternis an14.12.2020 in Chile!

Man soll es kaum glauben in solch einer Zeit dieses Ereignis zu erleben!
Nach über einem Jahr Planung und unzähligen Hürden sind wir (Dr. Gerhard Hirth und Andy Bender) in Chile gelandet und hatten dann noch bei undenkbaren schlechten Bedingungen die Sonnenfinsternis in Angriff genommen!

Bei strömenden Regen nach einem eventuell möglichen Beobachtungsplatz Ausschau gehalten, unzählige militärische Straßensperren passiert bis wir an der Pazifikküste gelandet sind. Hier war die Wahrscheinlichkeit um die 30 % das es NICHT regnet! Von klarem Himmel reden wir erst mal gar nicht. Die Teleskope in einer Blechhütte bei Regen aufgebaut und im Mietauto dann gehofft das es besseres Wetter gibt.

Dann passiert das unglaubliche! Der deutsche Konsul Andreas Schick besucht mit seinen Kindern unseren Beobachtungsplatz, da er fest der Überzeugung ist, dass wenn einer diese Finsternis erleben kann, dann da wo diese beiden sind! Und man glaubt es kaum, der Regen hört 20min vor der Totalität auf und es gibt erste Wolkenlücken! Pünktlich zur Totalität waren die Lücken groß genug, dass man den Diamantring und die Totalität zumindest 1min von 2:10min erleben konnte!

Als Dankeschön konnten wir dann diesen restlichen Tag und Abend mit dem deutschen Konsul zusammen feiern. Wer kann schon sagen so etwas erlebt zu haben!

SoFi Total Final
Die Corona der Sonne während der Phase der totalen Sonnenbedeckung
SoFi 5min vor tot
Impressionen kurz vor der Sonnenfinsternis – gut zusehen unsere Ausrüstung die wir von Deutschland mitgebracht haben.
Impressionen nach der Sonnenfinsternis
SoFi Animation
Animation der Sonnenfisternis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.